Der Herbst, der Herbst, …

… der Herbst ist da! Und mit ihm die ersten Ferien im Schuljahr 2019/2020.

Viele Kinder bastelten eifrig an ihren Freundschaftsbändern. Bild: Julia Edlhuber

Im Hort stand die Herbstferienwoche diesmal ganz im gemütlichen Zusammensein, Spielen und Basteln (sowie exzessiven Runden Stadt-Land-Fluss). Die Kinder arbeiteten fleißig an ihren Freundschaftsbändern weiter und werden langsam zu richtigen Profis. Außerdem bastelten einige eifrig an ihren Laternen für das erste große Fest in diesem Jahr: den Laternenzug zu St. Martin, der am 11.11. im Kinderhaus stattfinden wird.

Selbst gebackener Apfelkuchen schmeckt einfach am besten. Bild: Julia Edlhuber

Auch kulinarisch wurden wir aktiv und machten uns am Dienstag selbst eine Nachspeise für das Mittagessen in Form eines leckeren Apfelkuchens. Mit dem Erhebnis waren alle mehr als zufrieden – zumindest blieb kein Krümelchen übrig.

Wie sich zeigte, haben wir zudem richtige Kegel-Genies in den Reihen unserer Hortkinder. Manche waren zum ersten mal dabei und räumten im wahrsten Sinne des Wortes ordentlich ab. Aber das stand eher im Hintergrund. Spaß hatten wir nämlich jede Menge.
Nun freuen wir uns jedenfalls alle auf St. Martin und die daran anschließende Vorweihnachtszeit. Auf die nächsten Ferien im Hort – dann bereits im neuen Jahr – natürlich auch schon :).

Beim Kegeln hatten alle viel Spaß. Bild: Julia Edlhuber
Veröffentlicht in Hort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.